By

Was ist Twitter? Twitter.com für Einsteiger – Teil 1

Was ist Twitter?

Du hast schon mal was von Twitter gehört oder du hast dich vor kurzem bei twitter.com angemeldet, aber du kannst damit nichts anfangen? Für alle die wissen wollen was Twitter eigentlich ist, versuche ich es mal mit diesem Beitrag möglichst verständlich zu erklären.

Twitter ist ein Microblogging-Dienst. Microblogging deshalb, weil du 140 Zeichen lange Nachrichten – die sogenannten „Tweets“ – auf deinem Profil erstellen kannst. Es ist sozusagen ein Blog nur mit sehr eingeschränkten Möglichkeiten.

Du hast ein schlichtes Profil bzw. sowas wie eine Pinnwand, wo alle deine Tweets abgespeichert werden und diese dann von jedem Nutzer im Internet eingesehen werden können. Dein Profil kannst du eingeschränkt an deine Wünsche anpassen. So kannst du zum Beispiel ein Hintergrundbild für dein Profil oder auch einfach nur die Farben deines Profils anpassen. Zu den einzelnen Funktionen werde ich noch später kommen.

Twitter im Browser
Abbildung 1: Startseite (Home) meines Twitter-Accounts.

Nun jetzt fragst du dich vielleicht was das ganze für einen Sinn macht. Du musst es dir so vorstellen. Wolltest du nicht schon mal wissen was eine bestimmte Person gerade macht? Es wäre doch schön zu wissen, wo sich diese befindet und was diese gerade macht oder? Wiederum andere Leute nutzen diesen Dienst als Anlaufstelle für Kontakte bzw. Geschägftskontakte. Wiederum andere versuchen damit einfach nur Geld zu verdienen. Wie das ganze mit dem Geld verdienen funktioniert, werde ich ausführlich in einem anderen Beitrag veröffentlichen.

Was sind das für Leute, die Twittern? Was das für Leute genau sind, lässt sich nur schwer sagen, denn es sind Menschen aus der ganzen Welt und aus den verschiedensten Kulturen. Nur als Beispiel hier die wohl bekanntesten Twitterer: Ashton Kutcher, Barack Obama, Oprah Winfrey, sowie viele andere Stars zwitschern bei Twitter.

Wenn du einen Twitter-Account hast (z.B. meiner ist @webverdiener), kannst du dann den Leuten bei Twitter folgen (das sog. „following“).

Following
Abbildung 2: Mit dem „Following“-Button kannst du einem Twitterer folgen.

So würde es aussehen, wenn du mir folgen wollen würdest. 😉 Das kannst du natürlich bei jeder beliebigen Person bei Twitter machen, von Obama bis zu Britney Spears und so weiter. Folgst du jemanden, erscheinen seine Nachrichten bei dir auf der Startseite, auf die nur du Zugfriff hast. Von dort aus kannst du dann jedem deiner Friends (heißen so, solange sie dir nicht zurück folgen. Folgen sie dir, sind es dann deine „Follower“).

Möchtest du deinen Followern oder Friends etwas mitteilen, hast du das große Textfeld, welches du unter „What are you doing?“ bei Home findest. Um jetzt einen Tweet zu erstellen, brauchst du nur in das Textfeld deine 140 Zeichen lange Nachricht zu tippen und dann auf Update zu klicken.

What are you doing?
Abbildung 3: Eingabefeld für deine Tweets. Diese gehen dann an all deine Follower.

Nach dem du das gemacht hast, bekommen all deine Follower diese Nachricht. Es wird bei ihnen ebenfalls auf ihrer Startseite angezeigt. Möchtest du jetzt eine Nachricht an jemand bestimmtes richten, so musst du vor dem Twitter-Username ein @-Zeichen tippen. Also wenn du mir z.B. eine Nachricht schreiben möchtest, nimmst du meinen Benutzernamen: „webverdiener“ und setzt ein @-Zeichen davor.

nachricht-an-webverdiener Abbildung 4: Beispiel-Tweet an @webverdiener. So könnte z.B. eine Nachricht aussehen.
Abbildung 5: Navigation im Twitter-Account. Unter „@benutzername“ findet man alle Tweets, die z.B. speiziell an mich gerichtet wurden. Navigation > Reply's

Jetzt kann ich unter unter @webverdiener in meinem Menü sehen, wer mir alles geschrieben hat. Das ist vorallem praktisch, dann man nicht jeden Tweet durchsuchen muss, um zu sehen, wer mir wann was geschrieben hat.

An dieser Stelle möchte ich abbrechen und in „Was ist Twitter? Twitter.com für Einsteiger – Teil 2“ werde ich näher auf die Funktionen eingehen und noch einige Tipps geben.

Zum Schluss würde ich noch gerne von Dir wissen, wie du diesen Artikel fandest und was du von diesem Thema hälst.

2 Responses to Was ist Twitter? Twitter.com für Einsteiger – Teil 1

  1. zoomed says:

    Danke für die ersten hilfreichen Tipps zu Twitter. Ist wohl doch mehr als für die gelangweilten Jugendlichen mit „ich gehe gerade mit dem Hund Gassi“

    Dein Artikel erleichtert den Einstieg doch sehr.

  2. Igor Ermentraut says:

    Hallo Stefan,

    danke es freut mich, wenn ich dir weiterhelfen konnte. In Zukunft sind noch weitere Artikel zu Twitter geplant.

    Ich beschäftige mich schon seit Längerem mit Twitter und es sind wirklich nicht nur die 140-Zeichen. Mit Twitter haben sich viele Möglichkeiten geöffnet.

    Wenn du fragen hast helfe ich dir gerne weiter ;).

    Liebe Grüße
    Igor

    So Nebenbei: Wieso schreibe ich eigentlich immer so lange Antworten? 😀 Hab gelesen, man soll kurz & bündig und leicht verständlich antworten, was bei mir wohl nicht der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar