By

Trotz wenig Besucherzahlen Einnahmen erzielen für Blogging-Anfänger

Viele schmeißen Ihre Seite bereits nach wenigen Wochen hin, da kaum Besucher auf den eigenen Blog oder Seite strömen. Aber für den Anfang kann man auch mit geringen Besucherzahlen Einnahmen erzielen. Wie das geht? Dies geht durch bezahlte Beiträge. Man schreibt eine Rezension für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung was auch zum Thema des eigenen Blogs passt und bekommt dafür Geld. Es ist auch nicht zwingend notwendig, dass man nur positiv über ein Thema schreibt, es kann auch nicht so positiv ausfallen. Hier die zwei bekanntesten Anbieter:

trigami.com

hallimash.com

8 Responses to Trotz wenig Besucherzahlen Einnahmen erzielen für Blogging-Anfänger

  1. Pingback: blogring.org

  2. Chris says:

    Und was bekommt man da pro Artikel?

  3. Igor Ermentraut says:

    Hallo Chris,

    wieviel du genau für einen Artikel bekommst kann ich dir nicht genau sagen, da es von vielen Faktoren abhängt (Unique Visitors/Seitenaufrufe/Rezensionen/Thema), aber als kleine Motivation habe ich das hier auf der Seite des Anbieters gefunden: http://www.trigami.com/blog/2008/01/03/dezember-auszahlungen/. Unter diesem Link findet man die 3 höchsten Auszahlungen pro Artikel im Dezember. Also wie man sehen kann, sind Beträge bis 500 Euro möglich :). Natürlich müssen bei solchen Beträgen auch dementsprechend genug Besucher sein, Rezensionen zu dem Beitrag, Seitenaufrufe, das Thema und so weiter und sofort. Solltest du z.B. einen Blog über Versicherungen haben, wird es sicherlich leichter Aufträge zu bekommen.

    Liebe Grüße
    Igor

  4. MiFuPa says:

    Am anfang bekommt man durchschnittlich 10 – 20 euro.
    Wenn man mehr geschrieben hat für trigami, mehr besucher hat etc… weitet sich das ganze natürlich aus.

    http://mifupa.de/2008/12/blogeinnahmen-dez-08/

  5. Igor Ermentraut says:

    Momentan bin ich bei fast 10 Euro pro Kampagne. Das gute aber bei Trigami ist, dass man mit den Werbetreibenden verhandeln kann :).

  6. Morpheus says:

    Hallo,

    gerade zu Beginn eines Blogs ist dies jedoch durchaus schwiergig, zumal die Schar der Blogs inzwischen ins Unermessliche zu gehen scheint. Aber es kann dennoch durchaus lohnenswert sein, da kann ich nur zustimmen.

    Gruß

  7. Igor Ermentraut says:

    Ja das stimmt, aber schon am Anfang kann man bis zu 5 Euro mehr herausholen.

  8. Igor Ermentraut says:

    Für all die Jenigen die es interessiert, wie viel man da für einen Auftrag bekommt:

    Für meinen ersten Auftrag
    bei Trigami: 9,75€
    bei Hallimash: 53,20€

    Eins muss ich noch dazu sagen, bei Trigami finde ich die Aufträge für meinen Blog viel relevanter.

Schreibe einen Kommentar