By

Erotexotica – Der Contentbroker für erotische Texte

Mehrmals wöchentlich bekomme ich Besucher auf das Keyword ‚erotexotica‘ und ich habe mich deshalb heute extra bei erotexotica.com für euch angemeldet, um diesen Anbieter zu testen und von meinen Erfahrungen zu berichten.

Was ist erotexotica?
erotexotica.com ist eine Plattform für erotische Texte. Dort kann man als Seitenbetreiber Aufträge für erotische Texte einstellen oder man kann sich als Texter für diese Aufträge bewerben und erotische Texte gegen Vergütung für die Auftraggeber schreiben. Nach eigener Aussage ist erotexotica allerdings eher für „Studenten, Hausfrauen, Rentner und Schüler, die sich in ihrer Freizeit etwas dazuverdienen möchten“ geeignet.

Wie wird man Autor bei erotexotica (Erfahrungsbericht)?
Als erstes musste ich dazu hier meine persönlichen Daten eintragen und nach der Bestätigung des Formulars auf eine Bestätigungsmail warten. Nach ca. 10 Minuten habe ich dann auch schon eine Mail bekommen und ich musste nur noch auf den Bestätigungslink klicken. Danach gelang ich wieder auf erotexotica.com und dann habe ich meine Anmeldedaten eingeben, um mich anzumelden. Nach dem Anmelden kam ich auch schon zur Autoren Bewertung. Damit meine Arbeit bewertet werden kann, muss ich in eine Preiskategorie eingestuft werden. Dazu musste ich einen Mustertext mit mindestens 500 Zeichen verfassen. Dies habe ich auch getan. Nachdem ich meinen Probetext abgeschickt habe, hatte ich Zugriff auf weitere Funktionen wie z.B. ‚Marktplatz‘. Jetzt musste ich nur noch warten, bis ich als Texter freigeschaltet werde und ich mich danach für Aufträge bewerben kann.

Das erotexotica Partnerprogramm
Die Anmeldung für das erotexotica-Partnerprogramm ist zurzeit nicht möglich. Seit mehr als einem Jahr schon steht auf erotexotica.com dieser Hinweis „Wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut„, wenn man versucht sich für das Partnerprogramm anzumelden. Anscheinend hat exrotexotica Probleme mit der Auszahlung oder ähnliches. Oder dieser ist für ein Partnerprogramm einfach nicht bereit. Es könnte viele Gründe dafür geben. Sollte jemand es genauer wissen wollen, kann ich gerne nochmal den Betreiber kontaktieren, um detaillierte Informationen zu bekommen, die ich dann hier ergänzen kann. Bei Bedarf bitte nochmal ansprechen oder einfach ein Kommentar hinterlassen.

Fazit
Es zeugt nicht wirklich von großer Seriositätet, wenn man sich schon ca. 1 Jahr lang für das Partnerprogramm nicht anmelden kann. Außerdem scheint es dort nicht wirklich viele Aufträge zu geben. Nach meiner Anmeldung waren nur sehr wenige Aufträge da. Genauer gesagt waren es nur zwei Aufträge. Wenn es so bleiben sollte wird man da nicht wirklich was verdienen können, da man sich ja auch noch außerdem gegen andere Texter behaupten muss. Wie zuverlässig exotexotica.com auszahlt kann ich an dieser Stelle nicht sagen, da ich erstmal ein entsprechendes Guthaben erreichen müsste. Es würde mich aber freuen, wenn du deine Erfahrungen bei den Kommentaren einbringen könntest. Als Webmaster könnte es aber durchaus interessant sein, wenn man eine Adultseite oder ähnliches betreibt. Die Preise sind aus meiner Sicht sehr günstig und man kann bestimmt gute und unique erotische Texte bekommen. Wie gesagt, da ich mich erst heute angemeldet habe, kann ich noch kein genaues Urteil fällen. Für Hilfe wäre ich und bestimmte einige Leser dankbar.

Weiterführende Links:

  • Startseite des Anbieters
  • FAQ für Autoren
  • FAQ für Webmaster
  • Update, 13. Mai 2009: Anscheinend ist es doch möglich am Partnerprogramm teilzunehmen, wenn man bereits registrierter Texter ist. Zumindest habe ich jetzt Zugriff auf die Werbebanner. Nach eigenen Ausssagen heißt es, dass wenn man einen neuen Autor oder Webmaster wirbt, wird man an allen künftigen Umsätzen mit 10% Livetime-Provison beteiligt.

    Ob es vom System registriert wird, wenn ein Texter oder Webmaster sich über den eigenen Referrallink anmeldet, kann ich noch nicht sagen und werde es sobalb sich was neues ergibt, darüber berichten.

    3 Responses to Erotexotica – Der Contentbroker für erotische Texte

    1. Pingback: Auswertung: Erotexotica scheint nicht mehr aktiv zu sein » webverdiener.de

    2. Ramona says:

      Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Ohne etwas unterstellen zu wollen, keimt der Verdacht auf, dass da jemand nur an Texte kommen möchte. Ich meine, man sollte mal schauen, ob die Probetexte irgendwo im Netz auffindbar sind, womöglich auf Spanisch?

      LG

    3. Andre says:

      Auf der Seite Contentworld.de ist es das selbe Spiel: Kaum Aufträge, der Support ist gähnend langsam und wenn dann man irgendwann die Texte freigegeben werden, dauert es nochmal je nach eingestelltem Ablaufdatum der Auftraggeber endlos lange bis sich da mal was tut.
      Wirklich gut verdienen und ein schneller Service sowie Support gibt es meines Erachtens nur auf textbroker.de Dort ist der Leistungsduck allerdings enorm, da man nicht nur die erworbenen Sterne halten, sondern auch noch gegen bessere vier oder fünf Sterne-Autoren schreiben muss.
      Die Aufträge sind allerdings zahlreich – habe bisher drei Auftragstexte dort eingestellt und alle wurden angenommen und gut vergütet.

    Schreibe einen Kommentar